Zwei neue Maschine mit CNC-Steuerung, nicht nur für unsere Produkte, sondern auch für Lohnarbeiten.

TRUMPF TC L3030 Laserschneidemaschine

Leistung: 3.800 W

Tischmass: 1.500 x 3.000 mm

Schneidbare Werkstoffe:

  • Stahl – 0,5 – 15 mm
  • Edelstahl – 0,5 – 10 mm
  • Aluminium – 0,5 – 5 mm

TRUMPF TC L2530 Laserschneidemaschine

Leistung: 3.000 W

Tischmass: 1.250 x 2.500 mm

Schneidbare Werkstoffe:

  • Stahl – 0,5-12 m
  • Edelstahl – 0,5-8 mm
  • Aluminium – 0,5-5 mm

Flow Mach3 3020B Wasserstrahlschneidemaschine

Leistung: 4.350 bar

Tischmass: 2.000 x 3.000 mm

Schneidbare Materialdicke:unabhängig von Werkstoffen 3-150 mm

Mit dem  Wasserstrahlverfahren können fast alle Materialien bearbeitet werden, nicht nur die von uns verwendeten Stoffe:

  • Gummi, Kunststoff, Plexi, …
  • spröde Stoffe (Keramik, Glas, Marmor, Granit)
  • alle anderen Stoffe, die man in Platte besorgen kann (Möbelplatte, Sperrholz, usw.)

Eine Wasserstrahlschneidemaschine ist eine Werkzeugmaschine zum Trennen von Materialien mittels eines Hochdruckwasserstrahles. Beim Wasserstrahlschneiden wird das zu bearbeitende Material durch einen Hochdruckwasserstrahl getrennt. Zur Erhöhung der Schneidleistung wird dem Wasser häufig ein Schneidmittel, ein sogenanntes Abrasiv, zugesetzt. Erst durch die Beimengung eines solchen Abrasivs (wie z. B. Granat oder Korund) ist es möglich, härtere Materialien zu schneiden, die mit reinem Wasserstrahl nicht trennbar sind, oder deren Bearbeitung mit Purwasser nicht wirtschaftlich ist, bzw. wo eine höhere Schnittqualität verlangt wird. Ein wichtiger Aspekt, der für das Schneiden mit dem Abrasiv-Wasserstrahl spricht, ist, dass Gefügeveränderungen an den Schnittkanten ausgeschlossen werden können.

Weiter Tätigkeiten